Transparenz - Österreich

Als Mitglied der EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations), dem Dachverband der forschenden Pharma-Unternehmen in Europa, befürworten und unterstützen wir den EFPIA Transparenzkodex, eine Zusammenstellung von Regelungen, die Pharma-Unternehmen dazu verpflichten, Zuwendungen an Angehörige der Fachkreise und medizinische Einrichtungen in Europa zu veröffentlichen.

EFPIA

Biogen glaubt daran, dass die Zusammenarbeit mit Gesundheitsexperten essentiell ist, um innovative Therapien, die das Leben von Patienten verbessern, zu erforschen, zu entwickeln und zu vertreiben. Gleichzeitig sind wir davon überzeugt, dass diese Zusammenarbeit offen und transparent dargelegt werden muss. Als Mitglied der EFPIA (European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations), dem europäischen Dachverband der forschenden Pharma-Unternehmen in Europa, befürworten und unterstützen wir den EFPIA Transparenzkodex. 

Im Rahmen des Transparenzkodex ist Biogen seit Jänner 2015 dazu angehalten, alle mittelbaren und unmittelbaren Geldleistungen und vermögenswerten Zuwendungen an Angehörige der Fachkreise (HCPs) und medizinische Einrichtungen (HCOs) zu erfassen.

Für weitere Informationen zum Thema Transparenz verweisen wir auf die Website der Pharmig:
www.transparenz-schafft-vertrauen.at

 

 

 
OT-AUT-0257    Informationsstand:  Juni 2018
 

Patientenorganisationen

Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit mit Patientenhilfsorganisationen und unterstützen gerne deren Bemühungen, das Leben ihrer betroffenen Mitglieder zu verbessern sowie das Bewusstsein für schwerwiegende Krankheiten zu erhöhen. Unser besonderes Engagement gilt der Kooperation mit Patientenhilfsgruppen und der Verbesserung der medizinischen Forschung zur Entdeckung und Entwicklung wirksamer Therapien.

Veröffentlichung der Grants and Sponsorships an Patientenorganisationen im Jahr 2017

OT-AUT-0257    Informationsstand:  Juni 2018